Museen

Museen im Oldambt

Unsere Museen erzählen die Geschichte und Kultur der Niederlande und des Olambt, oftmals befinden Sie sich in sehenswerten, historischen Gebäuden. Verbinden Sie Wanderungen oder Fahrradausflüge doch einmal mit einem Museumsbesuch, einem entspannten Einkaufsbummel in Winschoten, einem Ausflug in die Blauwestad, oder lassen sich im Kur- und Wellnessresort Fontana, in Bad Nieuweschans verwöhnen.

Museum Stoomgemaal in Winschoten

Unweit der deutsch-niederländischen Grenze, direkt an der A7,  liegt das Museum ‘Stoomgemaal’. Den alten Schornstein sieht man bereits aus der Ferne. Dieses Pumpwerk hat bis zum Jahr 1971 eine wichtige Rolle im Wasser-Management-System der Provinz Groningen gespielt.
Unser Tipp: Zu bestimmten Zeiten haben Sie die Möglichkeit die alten Dampfmaschinen bei der Arbeit zu besichtigen. Ansonsten ist die ehemalige Pumpstation nur nach vorheriger Vereinbarung geöffnet.
Weitere Information: www.stoomgemaalwinschoten.nl

Museum gemaal De Hoogte in Nieuwolda

Lange Zeit verlor die Provinz Groningen und das Oldambt den ungleichen Kampf gegen das Wasser. Dies sollte sich bald ändern, auf Windmühlen folgten im 19. Jahrhundert dampfbetriebene Pumpen.
Unser Tipp: Schauen Sie sich die dampfbetriebene Pumpe ‘Gemaal De Hoogte’ in Nieuwolda, die von 1892 bis 1920 in Betrieb war, einmal aus nächster Nähe an.

Festungsmuseum in Bad Nieuweschans

Machen Sie einen Spaziergang durch Bad Nieuweschans, dem ersten und einzigen Kurbad der Niederlande. Während des Achtzigjährigen Krieges (1628) wurde hier auf Befehl des damaligen Stadthalters eine Festung in einer strategisch wichtigen Lage an der Grenze zu Deutschland angelegt. Diese wurde im Jahr 1870 aufgegeben und später in ein Festungsmuseum umgewandelt, das Ihnen unter anderem auch die Entstehung des Kurbades nahebringt. Zu bewundern gibt es historische Funde, alte Fotos, Karten und sogar ein Modell der Festung um 1825.

Museum für Kriegsgeschichte (1940-1945) in Midwolda

Im Herzen von Midwolda befindet sich das  Museum für Kriegsgeschichte (1940-1945). Sie erhalten ein umfangreiches Bild des Zweiten Weltkriegs aus der Sicht der Niederlande, von der Mobilmachung im Jahre 1939 bis zur Befreiung im Jahre 1945. Alltägliche und weniger offensichtliche Dinge zeigen, wie Zivilisten und Soldaten den Krieg erlebten. Das Museum ist klein aber sicherlich einen Besuch wert.

Museum ‘Slag bij Heiligerlee’ und ‘Klokkkengieterijmuseum’ in Heiligerlee

Interessieren Sie sich für die Geschichte der Niederlande? Die Schlacht von Heiligerlee, der achtzigjährige Krieg, und die Befreiung von der Fremdherrschaft Spaniens, die schließlich zur Unabhängigkeit der Niederlande führte, wird im Museum von Heiligerlee lebendig und eindrucksvoll dargestellt. Ein Besuch lohnt sich!
Das ‘Klokkengieterijmuseum’ liegt direkt gegenüber in einem ehemaligen Fabrikgebäude aus dem Jahr 1862 . Neben dem großen Stolz einem ‘Van Bergen Glockenspiel’ befindet sich im Museum eine Ausstellung verschiedener Uhren, Turmuhren und Feuerwehrspritzen. Bewahrt geblieben ist auch das Herz des Unternehmens, die Gussgrube.

Museumbauerhof ‘Hermans Dijkstra’

Sehenwert ist auch das Museum im Herrenhaus ‘Hermans Dijkstra’ in Midwolda, erbaut im Jahr 1858. Die lange Auffahrt flankiert von Lindenbäumen, der Garten im englischen Stil und das Museum im Herrenhaus zeugen von längst vergangenen Zeiten. Mit dem Tod des letzten Hofherren Pieter Reint im Jahr 1994 verschwand das Geschlecht Hermans Dijkstra vom Herrenhof.
Seit der vollständigen Renovierung des Gebäudes im März 2002, befindet sich auf dem Hof von Jan Bremmer und Christianne Linssen ein Bed & Breakfast, ein Restaurant und ein Museum, welches das Leben und die Arbeit des wohlhabenden Adels im 1900 Jahrhundert dokumentiert.

‘Kinderwagenmuseum’ in Nieuwolda

Etwas außerhalb von Nieuwolda, in einem monumentalen Oldambster Bauernhaus, befindet sich das Kinderwagenmuseum. Der Hof wurde bereits im Jahr 1750 erbaut, 1905 hat man ein Vorhaus angebaut. Im Eingangsbereich sowie der ‘guten Stube’ findet man noch originale Bauelemente. Im Haupthaus sowie in der Scheune sind 400 Kinderwagen, Puppenwagen, Baby-Wiegen und Vitrinen voller Baby-Kleidung, Taufkleider und Spielzeug aus alten Zeiten zu bewundern.

Mehr Filialen

Vestingmuseum

Vestingmuseum
Museen
1e Kanonnierstraat 2
9693 EB
Bad Nieuweschans
+31 597 542 249

Boerderij Hermans Dijkstra

Boerderij Hermans Dijkstra
Museen
Reinste Abdenaweg 1
9681 BC
Midwolda
+31 597 593 738

Oorlogs Historie

Oorlogs Historie
Museen
Hoofdweg 196
9681 AM
Midwolda
+31 597 551 007

Kinderwagenmuseum

Kinderwagenmuseum
Museen
Hoofdweg West 25
9944 EA
Nieuwolda
+31 596 541 941

Museumgemaal de Hoogte

Museumgemaal de Hoogte
Museen
P.A. Molenkade 16
9944 BL
Nieuwolda
+31 596 542 777

Groninger Stoomwerktuigen

Groninger Stoomwerktuigen
Museen
Hoofdweg 173
9678 PK
Westerlee
+31 597 425 070

Historische Werkplaats Molenmaker Wiertsema

Historische Werkplaats Molenmaker Wiertsema
Museen
Nassaustraat 63
9675 EN
Winschoten
+31 597 414 269

Rosarium Rozenpaviljoen

Rosarium Rozenpaviljoen
Museen
Parklaan 1a
9675 AB
Winschoten
+31 597 433 512