Blauwestad

Hafenviertel Blauwestad

Hafenviertel Blauwestad

Das ‘Havenkwartier Blauwestad’ wurde 2013 eröffnet. Direkt am Jachthafen mit 80 Liegeplätzen, befindet sich der Hafen-Pavillon, die Brasserie und ein gemütlicher Biergarten. Die kleine Promenade lädt zum Verweilen ein. Vom Aussichtsturm haben Sie atemberaubende Ausblicke auf die weite Landschaft!

Natur

Wer durch die Blauwestad radelt, wandert oder segelt erfährt den besonderen Charakter dieser Region, die durch das Wasser geprägt ist. Moor- und Waldgebiete wechseln einander ab und formen eine artenreiche, natürliche Umgebung. Im 350 Hektar großen Naturgebiet können Sie seltene Vogelarten, Konik-Pferde und Hochlandrinder frei beobachten. Die Tjamme, Reiderwolde, der Midwolder Wald und das Landgut Ennemaborgh grenzen an die Blauwestad. Uralte Stauchwälle, Hügel und Täler, die während der Eiszeit entstanden sind, gilt es zu bewundern. Bestehende und neue Naturgebiete bereichern das Entstehen von Flora und Fauna. Hermeline und Füchse fühlen sich hier ebenso heimisch wie Bussarde, Falken, Weihen und Eulen.

Diese Seite teilen