Adrillen jahrmarkt Winschoten

Adrillen jahrmarkt Winschoten

Die Allerheiligenmärkte, im Volksmund 'Adrillen' genannt, stehen wieder vor der Tür. Am ersten und zweiten Montag im November steht Winschoten wieder ganz im Zeichen dieses traditionellen Jahrmarktes, der inzwischen zu einem der beliebtesten Jahrmärkte im Norden der Niederlande geworden ist. Wie der Bürgermeister von Oldambt Pieter Smit es im letzten Jahr so feierlich formulierte: „Der Adrillen Jahrmarkt wird langsam zu einer festen Institution“. Am 5. und 12. November 2018 sprudelt die Innenstadt Winschotens vor Lebendigkeit durch den großen Jahrmarkt, den Hobbymarkt, die Kirmes und die Geselligkeit in den ortseigenen Gaststätten. 

Eröffnung
Getreu der Tradition wird der Markt auch in diesem Jahr wieder mit einem feierlichen Kanonenschuss eröffnet. In Anwesenheit der geladenen Gäste von der Gemeinde Oldambt, dem Gemeindediener der Stadt Jan Veen und einem abwechslungsreichen Straßentheater kennzeichnet dieser Schuss den Beginn des ersten Tages voll guter Laune. Anschließend findet der Rundgang statt. Die Gesellschaft mit den geladenen Gästen zieht unter Leitung der Mill Rose Jazzband eine Runde um den ganzen Markt mit allen Ständen und der Kirmes. 

Jahrmarkt
In diesem Jahr zählt der Markt stolze 112 Stände. Zehn mehr als 2017. Diese Erweiterung bedeutet, dass der Markt gleich einhundert Meter länger ist. Während der Markt früher bei Vishandel Chris Lich abbog in Richtung HEMA, geht er jetzt noch weiter auf der Venne in Richtung Rabobank. In der Seitenstraße nach HEMA stehen übrigens auch diesmal wieder Marktstände, der Markt ist nur ein Stück länger geworden. 

Straßentheater
Traditionsgetreu finden auch diesmal wieder Straßentheatervorführungen statt. 2018 wird es noch wesentlich mehr dieser Acts geben als in den letzten Jahren. Am ganzen ersten Markttag laufen überall auf dem Markt wieder Schauspieler herum, die das Publikum mit tollen Acts erfreuen. Neben diesem Straßentheater wird auf dem Israëlplein ein Rodeo-Bulle aufgestellt, auf den sich das Publikum wagen kann. 

Hobbymarkt
Der Hobbymarkt findet wie schon in den letzten Jahren in der Stadthalle De Klinker statt. Dort wird der Hobbymarkt dann den großen und kleinen Saal und die Foyers im Erdgeschoss und auf der ersten Etage belegen.

Es wird eine große Vielfalt an Hobbys präsentiert, wie z.B. Keramik, verschiedene Malereitechniken, Zeichnen, unterschiedliche Handwerkstechniken, Holzbearbeitung, modische Accessoires, Schmuckherstellung aus unterschiedlichen Materialien, Arbeiten aus Papier, Leder, Filz und Wolle, Origami, Blumenbinderei, Kunstverglasung, Laubsägearbeiten, Modellbau (Boote), Miniaturen von Lastwagen, Zügen, Dampfloks usw. 
Die Hobbykünstler stellen ihre Arbeit nicht nur aus, sie geben auch Demonstrationen. 

Marktplatz
Normalerweise tummeln sich die Leute vor allem am Wochenende auf dem Marktplatz von Winschoten - auf dem Adrillen-Jahrmarkt ist die Stimmung mindestens genauso gut. Die Kirmes zieht viele Besucher an und in den zahlreichen Gaststätten legt man sich mächtig ins Zeug, um einen gelungenen Tag daraus zu machen, an einigen Stellen wird Live-Musik gespielt. 

Öffnungszeiten
Der Warenmarkt und der Hobbymarkt öffnen beide um 09:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Auch die Geschäfte in Winschoten öffnen ihre Türen etwas früher als üblich und sind von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Spaß auf dem Marktplatz und in den Gaststätten geht danach bis in die späten Stunden weiter.

Stellen Sie den perfekten Ausflug zusammen!

Gut essen in Oldambt
Kombinieren Sie Ihren Besuch mit einem köstlichen Lunch, Diner oder Umtrunk in einem der überraschenden Cafés und Restaurants in Oldambt.
Übernachten in Oldambt
Erweitern Sie Ihren Ausflug um eine Übernachtung und genießen Sie ein paar herrliche Tage in Oldambt.
Aktiv in Oldambt
Entspannung durch Anspannung! Wählen Sie eine tolle Aktivität, die Ihren Aufenthalt in Oldambt zu einem rundum entspannten Erlebnis macht.

Diese Seite teilen